Vogelfütterung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Gast,
Du befindest Dich auf der modernsten Fotocommunity Plattform der Schweiz.
Die Webseite basiert auf dem neusten Stand der Technik und bietet Dir ein noch nie da gewesenes Vergnügen.
Zum Schutz der registrierten Mitglieder und deren Fotos sind Deine Rechte hier sehr stark eingeschränkt.
Um von der kompletten Plattform und deren Funktionen Gebrauch zu machen musst Du dich registrieren.

Gewinne jetzt ein Einkaufsgutschein CHF 300.- von Foto Video Zumstein
Registriere Dich auf www.1afoto.ch und nimm am Wettbewerb teil. Mit ein wenig Glück gehört Dir schon bald einer dieser schönen Preise.

Vogelhaus im Basler Zolli

Kommentare 4

  • Diversicus -

    Da bin ich bei Thomas. Wahrscheinlich musstest zu ziemlich mit den ISO rauf. Ich kenn das... LG Marcel

    • Herve_P -

      Danke Marcel.
      Du hast natürlich recht. Bei 240mm wollte ich nicht unter 1/1000 gehen, da der Vogel keine Sekunde ruhig stand - obwohl er auf dem Bild ganz gemütlich aussieht - und ich unbedingt ein scharfes Bild wollte. Deshalb ISO 2000, den Rest habe ich bei Thomas geantwortet.
      LG, Hervé

  • S W I S S D O G -

    Der kleine Vogel weist etwas Farbrauschen auf, gefällt mir aber farblich sehr gut.
    Liebe Grüsse Thomas

    • Herve_P -

      Danke Thomas.
      Das Bild wurde mit ISO 2000 im dunklen Vogelhaus aufgenommen, das Bild it nur eine Ausschnitt.
      Beim Entwickeln der RAW-Datei wird man bei dieser Iso-Zahl unvermeidlich mit dem altbekannten Dilemma konfrontiert: Mehr Details und dafür mehr Rauschen oder weniger Rauschen und Verlust von Details?
      Ich habe mich fürs Erste entscheiden, was Deinem Expertenauge sofort aufgefallen ist :)
      LG, Hervé

1afoto.ch l 2013 - 2018